Stationäre Unterbringung

Nach Operationen lassen wir die Tiere in unserer Aufwachstation ihren „Rausch" ausschlafen, bevor wir sie nach Hause geben. Des weiteren können wir auch Tiere, die so schwer erkrankt sind, dass sie eine intensivere Behandlung wie zum Beispiel eine Dauertropfinfusion benötigen, stationär behandeln.
Sie können auch Ihr Tier am Abend vor einer geplanten Operation oder Untersuchung bei uns abgeben und bei uns lassen. So kommen Sie nicht in Zeitdruck, weil Sie zum Beispiel zur Arbeit müssen.

 

Stationäre Unterbringung